Lübeck- Die U19 des VfB Lübeck hatte am Wochenende das dritte Heimspiel der Saison. Zu Gast an der Lohmühle war der TSV Havelse. Die Niedersachsen kamen als Tabellenführer in die Hansestadt. Nach 90 Minuten teilten sich die Teams nach dem 2:2-Unentschieden die Punkte. Marwin Miiljic brachte das Team von Julian Meese nach 14 Minuten in Führung. In der 23.Spielminute glich David Lucic das Spiel per Strafstoß aus. Die erneute Führung für die Lübecker erzielte wiederum Marwin Miljic, 28 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt gespielt. Mit einer 2:1-Führung ging es für die Meese-Elf in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel schoss Boua Karim Dagnogo in der 60.Minute das 2:2 und stellte den Endstand her.
Die Lübecker bleiben aus dem eigenen Platz durch die Punkteteilung weiterhin sieglos. Mit insgesamt 14 Punkten finden die Lohmühlenkicker auf Rang 8 in der Tabelle wieder. Der TSV Havelse bleibt Spitzenreiter der Regionalliga Nord. Am kommenden Sonntag steht das wieder ein Auswärtsspiel für die U19 des VfB Lübeck auf dem Programm. Es geht nach Niedersachsen zum MTV Treubund Lüneburg. Der TSV Havelse empfängt bereits am Samstag den MTV Gifhorn.

Unter der Woche ging es für die U17 des VfB Lübeck im Landespokal zur SpVg Eidertal Molfsee. Nach 80 Minuten stand die Begegnung torlos, sodass es in die Verlängerung ging. Auch in der Extrazeit fielen keine Tore. Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Am Ende war es der Gastgeber, der das bessere Ende für sich hatte. Luis Kronester verwandelte den entscheidenden Strafstoß zum 5:4.
Nach dem Ausscheiden im Pokal ging es am Sonntag in der Regionalliga Nord zur zweiten Mannschaft von Werder Bremen. Auch die Reise verlief für das Team von Coach Jan-Philipp Kalus wenig erfolgreich. Trotz einer 1:0-Führung zur Pause, verloren die Lübecker das Spiel am Ende mit 1:4. Felix Schmidt sorgte für die Gästeführung in der 24.Minute. Cem Teifel glich das Spiel in der 45.Spielminute für die Bremer aus. Mit einem Doppelschlag innerhalb von fünf Minuten brachte Mert Ates die Werderaner in Führung (65.) und baute diese aus (70.). Den Schlusspunkt setzte Laurens Hammerschmidt zwei Minuten vor dem Ende des Spiels.
Mit 13 Punkten auf dem Konto rangieren die Lübecker derzeit auf Position 8 in der Tabelle, die Bremer haben 22 Punkte auf der Habenseite und stehen auf Rang 3. Am nächsten Samstag ist die U17 dann Gastgeber für die JFV Nordwest. Anpfiff ist um 15 Uhr. Die Bremer gastieren bereits um 13 Uhr beim TSV Havelse.

Anzeige