Lübeck – Ursprünglich sollte die U19 des VfB Lübeck beim MTV Treubund Lüneburg antreten, doch der Platz in Lüneburg war nicht bespielbar. Aus diesem Grund wurde das Heimrecht getauscht, die Lüneburger waren am Sonntag Gast an der Lohmühle. Das Team von Julian Meese konnte einen 3:1-Sieg einfahren. Es war der erste Heimsieg in dieser Saison. Ferhat Sarigolu brachte die Lohmühlen-Kicker in der 14. Minute in Führung. Bis zur Pause blieb es bei diesem Spielstand. Jassin John Zabihi erhöhte nach 55 Minuten auf 2:0. Den Anschlusstreffer für die Gäste erzielte Malte Meyer (71.). Den 3:1-Endstand stellte Jiyan Capli kurz vor dem Ende der Partie her.
In der Tabelle klettern die Lübecker auf den fünften Tabellenplatz. Die Lüneburger rangieren auf dem vorletzten Platz.
Am kommenden Sonntag gibt es das nächste Heimspiel für die Meese-Elf. Zu Gast an der Lohmühle ist um 15 Uhr der SC Condor. Der MTV Treubund Lüneburg ist am Samstag zu Gast beim MTV Gifhorn.

Das Spiel der U17 des VfB gegen die JFV Nordwest wurde abgesagt. Der neue Termin für dieses Spiel ist der 28. Februar 2017. Anpfiff ist dann um 12 Uhr.
Das nächste Spiel in der Regionalliga Nord steht am 27. November um 14 Uhr an. Die Lübecker sind dann zu Gast beim SV Meppen.

Anzeige