Lübeck – Rapidkicker erkämpfen mit einer tollen Moral nach 0:2-Rückstand noch ein hochverdientes 2:2. Samstag trafen die Rapidkicker am Kalkbrenner auf eine starke Fortuna C-Jugend. Die Gastgeber kamen sehr gut ins Spiel und versuchten ein schnelles Tor zu erzielen. Rapid spielte in der ersten Halbzeit sehr unkonzentriert und Ideenlos. Fortuna hatte eine Torchance nach der anderen. Es dauerte bis zur 12. Minute als es das erste Mal im Kasten der Rapidler klingelte. Jetzt wollte Fortuna mehr und merkte, dass die Rapidkicker heute zu schlagen waren. Kurz vor der Pause kann der Torwart von Rapid einen flach geschossenen Ball nicht festhalten und ein Fortune spitzelt den Ball in die Kiste. So ging es mit 2:0 in die Pause. In der Pause versuchten wir die Jungs aufzubauen und zu motivieren. Die Rapidkicker wussten, dass sie das eigentlich viel besser können und puschten sich gegenseitig nochmal auf. In der zweiten Hälfte sahen wir eine andere Truppe auf dem Feld. Rapid jetzt Ballsicher, Zweikampfstark und Torgefährlich. Es ging nur noch in Richtung Tor der Fortunen. Eine Torchance nach der anderen erspielten sich die Rapidler. in der 50. Minute war es dann endlich soweit. Der verdiente Anschlusstreffer zum 1:2. Jetzt war Fortuna verunsichert und versuchte das Ergebnis zu halten. Zehn Minuten vor Schluss erzielte Rapid nach einem sehenswerten Angriff das 2:2. Jetzt wollten die Rapidler mehr und belagerten das Tor der Fortunen förmlich. Aber der Ball wollte nicht rein. Nach so einer zweiten Halbzeit wäre der Sieg mehr als verdient gewesen. Trotzdem haben die Rapidler eine tolle Moral bewiesen und wir Trainer können zu Recht stolz auf diese Truppe sein.

Und so spielten der SC Rapid:rn

Patric N (TW) Leon T.(LV) Niklas S.(RV) Julian Z.(IV) Cem D.(IV) Marco Z.(DM) Emre D.(LM) Malte R. (RM) Pascal B.(ZM) Torge M.(ZM) Gustavo M.(MS) Paul U. Raphael T. Ricardo D. Gumarik A.

Schickt uns eure Junioren-Vor-, Spiel- oder Saisonberichte!

Wohin schickt ihr eure Berichte? Auch ganz einfach: "redaktion [at] HLSports.de" oder einfach per Facebook als persönliche Nachricht über die Fanpage von HL-SPORTS.

Habt ihr das Zeug zum Reporter und wollt eure Mannschaft mal bei dem Sportportal für die Region online sehen? Dann nichts wie los! Wir freuen uns auf eure Berichte!