Lübeck – Der dänische Club Boldklubben FIX Brönshöj U14 ist demnächst zu Gast in der Hansestadt und suchte Testspielgegner im Raum Lübeck. Das Phönix-Trainergespann Torben Haase (Foto) und Co-Trainer Fabian Drews ließen sich nicht lange bitten und sagten zu.

Trainer Haase sagte über die internationale Begegnung: „Es ist schon eine große Sache, auch mal außerhalb der Landesgrenzen zu testen und andere Länder sind zudem noch ein besonderer Reiz. Vor zwei Jahren haben wir schon gegen eine Mannschaft aus Norwegen gespielt, wo ich befreundete Trainerkollegen habe. Dann jetzt also Dänemark“.

Haase weiter: „Ich finde es toll, wie Fußball verbindet. Außerdem ist es mir so möglich zu sehen, wie anderswo gearbeitet wird. Auch für uns Trainer bringt so eine Erfahrung viel Positives. Jetzt müssen wir noch dafür sorgen, dass es für die Gäste ein eindrucksvoller Tag wird. Wir spielen im Stadion und fordern, wenn es möglich ist, ein Gespann zum Pfeifen an. Aber das planen wir alles noch.“

Am 29. April um 14 Uhr trifft die U14 des 1. FC Phönix Lübeck am „Flugplatz“ an der Travemünder Allee auf den Boldklubben Fix aus Brönhöj. Zuschauer sind bei dieser Deutsch-Dänischen Begegnung herzlich willkommen.