Bad Schwartau – Bereits zwei Spiele vor Saisonende hat sich die männliche Jugend B des VfL Bad Schwartau den Titel in der SH-Liga gesichert. Das Handball-Team von Stephan Schlegel und Thomas Scheel feierte gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve mit 29:22 seinen 15. Sieg in Folge.
Beide Teams waren durch Ausfälle geschwächt. In der ersten Spielhälfte des temporeichen Spiels hielt die HSG in den ersten zehn Minuten noch mit, doch dann verlor der Tabellensechste den Anschluss. Über ein 8:4 in der 11. Minute kamen die Schwartauer über ein 11:5 zu einem vorentscheidenden Halbzeitstand von 16:10. In der zweiten Hälfte kam beiden Mannschaften der Spielfluss abhanden – das Spiel wurde durch teilweise sehr intensive Abwehr bestimmt. Die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve gab sich allerdings nicht auf und forderte dem VfL alles ab. Die individuelle Stärke der 98er, wie die mJB-Mannschaft des VfL auch genannt wird, sicherte den aus der Halbzeit mitgenommenen Sechs-Tore-Vorsprung, der bis zum Endstand von 29:22 um einen weiteren Zähler ausgebaut wurde.
Mannschaft und Betreuerstab waren glücklich über den Heimsieg und die vorzeitig errungene Meisterschaft. Wie es sich gehört, wird aber erst nach dem offiziellen Ende der Saison gemeinsam mit allen Verantwortlichen und Eltern gefeiert. Teammanager Wolfgang Steinborn: „Wir werden die Saison konzentriert und vernünftig zu Ende bringen, zum Feiern ist anschliessend genügend Zeit – und die werden wir uns dann auch nehmen!“
Am kommenden Samstag (5.4.) geht es im letzten Heimspiel der Saison um 15.30 Uhr in der Ludwig-Jahn-Halle gegen die SG Tarp-Wanderup

- Anzeige -

Schickt uns Eure Junioren-Vor-, Spiel- oder Saisonberichte!

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Hast Du das Zeug zum Reporter und willst Deine Mannschaft mal bei dem Sportportal für die Region online sehen? Dann nichts wie los! Wir freuen uns auf Eure Berichte!

Wohin schickt ihr Eure Berichte? Auch ganz einfach: "redaktion [at] HLSports.de" oder einfach per Facebook als persönliche Nachricht über die Fanpage von HL-SPORTS.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.