Eutin – Die jungen Geräteturner von Olympia Bad Schwartau sind am vergangenen Wochenende erfolgreich aus Eutin zurückgekehrt. Kombiniert mit Leichtathletik ging es bei der Landesmeisterschaft im deutschen Mehrkampf der modifizierten Kür um Titel und Plätze.

Beim Turnen im Sprung, Olympiabarren und Boden sowie in der Leichtathletik bei 50, 75 und 100 Metern im Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen holten die Olympianerinnen folgende Plätze:

- Anzeige -

Nele Braasch (W12-13) die sich den Landesmeistertitel mit 60 Punkten sicherte und Michele Saur (W 14-15), die in ihrer Klasse mit 63 Punkten Vizemeisterin wurde, sicherten sich die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft am 20. und 21. September.

Lara Kuhlmann (W 10-11) verpasste als Dritte nur knapp die Qualifikation. Bitte traf es Lilly Jacker (W 10-11), die wegen Verletzung (lag nach der Leichtathletik 6,5 Punkte vor der Siegerin) aufgeben musste und trotzdem noch den vierten Rang ergatterte.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Athletinnen“, sagten Trainer Erhard Braasch, Christine Witt, Antje Braasch und Wolfgang Deutschmann gegenüber HL-SPORTS. „Gerade, da sie nur ganz kurz für die völlig neuen Übungen der KM 3 trainieren konnten ist das ein tolles Ergebnis“, ergänzte das Quartett.
 
Auf zu neuen Ufern. Denn im September geht es für Michelle Saur, Angelina Saur, Nele Braasch und Zuzanna Dorozala bei der Landesmeisterschaft in Heiligenhafen weiter.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Schickt uns Eure Junioren-Vor-, Spiel- oder Saisonberichte!

Hast Du das Zeug zum Reporter und willst Deine Mannschaft mal bei dem Sportportal für die Region online sehen? Dann nichts wie los! Wir freuen uns auf Eure Berichte!

Wohin schickt ihr Eure Berichte? Auch ganz einfach: "redaktion [at] HLSports.de" oder einfach per Facebook als persönliche Nachricht über die Fanpage von HL-SPORTS.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.