Lübeck – Für die U19-Junioren ist die Zeit gekommen, sich wieder mit dem runden Leder zu beschäftigen. In der SH-Liga stehen dabei zwei Teams für HL-SPORTS im Fokus, die ab sofort mehr Aufmerksamkeit bekommen sollen. Zum einen dreht es sich dabei um Eintracht Groß Grönau und zum anderen um die SG Siems-Strand 08.

Am Torfmoor haben ab sofort Klaus Hartwich und sein Co-Trainer Heiko Colberg das Sagen, die Jörg Grandt und Jens Koop ablösten. Der erste Gegner in der neuen Saison heißt SV Frisia 03 Risum-Lindholm (Samstag, 15.30 Uhr, Am Torfmoor). Für die Siemser, die ebenfalls mit einem neuen Trainer in die neue Spielzeit gehen, heißt es zunächst auswärts anzutreten. Am Sonntag um 14 Uhr tritt die Lübeck-Ostholsteiner Spielgemeinschaft unter der Leitung von Ex-Bundesliga-Spieler Kai Achilles bei der SG Wilstermarsch/Steinburg an.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.