Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Lübeck – Zu Ehren von Professor Rainer Bucholtz (84), über 55 Jahre(!) lang Leichtathletik-Abteilungsleiter im LBV Phönix, hatte der frühere Langstreckenläufer Manfred Jeske ein Treffen ehemaliger besonders erfolgreicher Athleten organisiert. In einem Lokal in der Innenstadt trafen sich zwei Dutzend Phönixer, die in den vergangenen Jahrzehnten unter der Regie von „Coach" Rainer Bucholtz zu Titelehren gekommen waren: als Deutsche Meister, Norddeutsche Meister, Landesmeister oder gar als mehrmalige Senioren-Weltmeisterin wie Erika Springmann. Für einige ein Wiedersehen, bei dem doch schon mal länger überlegt wurde: „Ist das nicht…?" Für den „Coach" war das kein Problem: Er erkannte seine Schützlinge auch nach vielen, vielen Jahren wieder – und hatte Titel und persönliche Rekorde parat, während andere doch erst einmal in Bestenlisten danach stöbern mussten. Und es gab spontane Verabredungen für den kommenden Sonntag (25.9.): Da steht der 2. HANSE RUN Lübeck an, dessen Vorläufer, den City-Lauf des LBV Phönix, hat der "Coach" 27 Jahre lang mit vielen ehrenamtlichen Helfern zur traditionsreichsten nichtkommerziellen Laufveranstaltung Lübecks gestaltet.