Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Bad Schwartau – Der Spendenmarathon „Lauf ins Leben" feiert nach seiner Premiere 2016 in Bad Schwartau eine Wiederholung am gleichen Ort. Am Wochenende 2./3. Juni werden 22 Stunden lang die Teilnehmer abwechselnd ihre Runden im Ludwig-Jahn-Stadion drehen und damit Spenden für die Arbeit der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft sammeln. Schirmherr des Events ist Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann.

Die Benefizveranstaltung wird von vielen ehrenamtlichen Helfern aus der Region organisiert. Sie stellen ein buntes Rahmenprogramm zusammen, denn der sportliche Aspekt steht bei dieser Veranstaltung nicht im Mittelpunkt. Wie es in einer Mitteilung der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft heißt, geht es vielmehr um das Gemeinschaftsgefühl und die Solidarität mit Menschen, die an einer Krebserkrankung leiden oder litten. Gemeinsam feiern Helfer, Mannschaften, Krebsbetroffene und Besucher ein Fest für das Leben.

Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche Besucher zum „Lauf ins Leben“. Der Eintritt zum Gelände ist kostenfrei.

Alle Spendeneinnahmen durch Startgebühren, Sponsoren und die Angebote vor Ort werden für den Ausbau des regionalen Beratungs- und Unterstützungsangebotes für Krebsbetroffene und Angehörige vor Ort verwendet.

Anmeldung und Infos gibt es bei der Projektkoordinatorin:
Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft e.V.
Wienke Voß
Telefon 0431-8001085
voss@krebsgesellschaft-sh.de

Homepage: www.laufinsleben.de