Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Rehlingen – Zuletzt Deutscher Meister in Baunatal mit dem M30-Team des LAC Lübeck, kurz davor in Spanien Weltmeister der M45 im Diskuswurf, „gerahmt“ mit Silber im Kugelstoßen und Wurfmehrkampf, dazu im Laufe des Jahres 2018 viermal Deutscher M45-Meister (in Erfurt und Mönchengladbach) im Freien und in der Halle – die Erfolgsbilanz von Ralf Mordhorst in diesem Jahr ist einfach von Gewicht!

In Rehlingen bei der International Masters Challenge, die in den männlichen und weiblichen Altersklassen 40 und 50 ausgetragen wurden, gelang dem 45-jährigen Agrarökonomen aus der Nähe von Bordesholm im letzten Saisonwettkampf eine erneute Verbesserung seines im Verlauf des Jahres schon mehrfach verbesserten Landesrekordes: Mit grandiosen 52,83 m steigerte er sich noch einmal um 17 Zentimeter gegenüber seinem bisherigen Bestwert aus Fahrdorf am 22. Juni. Mit dieser Weite behauptete er sich überlegen gegen die Konkurrenz aus Frankreich und Belgien.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Auch im Kugelstoßen langte Ralf Mordhorst noch einmal hin: Mit 15,01 m platzierte er sich mit einer seiner besten Saisonleistungen in einem sehr leistungsstarken Feld auf Rang vier.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.