Anzeige

Lübeck – Für die Deutschen Hallenleichtathletik-Meisterschaften mit Winterwurf-Disziplinen der Senioren am kommenden Wochenende in Halle/Saale haben 762 Männer und 401 Frauen aus 572 Vereinen gemeldet – unter ihnen auch neun Athletinnen und Athleten aus Vereinen des KLV Lübeck.

Mit sieben Aktiven stellt der LAC Lübeck dabei das größte Aufgebot, dazu kommen noch die mehrmalige Senioren-Weltmeisterin Erika Springmann (LBV Phönix; W75: Hoch, Kugel, Hammerwerfen) und Barbara Czock-Löschenkohl (TSV Travemünde; W65, Hammer). Die insgesamt neun Aktiven aus Lübeck haben durchgängig Medaillenchancen in ihren Disziplinen der jeweiligen Altersklassen.

Für den LAC Lübeck starten mit dem Senioren-Weltmeister (Diskus, M45) und Hallen-DM-Titelverteidiger Ralf Mordhorst an der Spitze, der auch im Kugelstoßen der M45 dabei ist: Mareike Becker (W35; Hammer – Titelverteidigerin; Kugelstoßen), Bettina Belau (W40; 60 m, 60 m Hürden, Weitsprung), Cathrin Pieper (W45; Hochsprung), Patrick Hagge (M35; 60 m, 200 m, Hochsprung), Zbigniew Sikorski (M35; 60 m, 200 m); Marlo Burych (M40; Kugel, Diskus, Hammer).

Zum Foto:
Erfolgreich zuletzt bei den Deutschen Freiluft-Meisterschaften der Senioren in Mönchengladbach 2018: Zbigniew Sikorski, Cheftrainer Uwe Mundt, Ralf Mordhorst, Mareike Becker, Patrick Hagge (von links)