Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Torun – Zwei Tage nach seinem Sieg im Kugelstoßen hat Ralf Mordhorst (LAC Lübeck) bei der Hallen-Senioren-WM mit Winterwurf in Polen die zweite Goldmedaille gewonnen. Mordhorst war bester Diskuswerfer in der Altersklasse M45. Mit jedem seiner vier gültigen Würfe hätte er den Wettbewerb gewonnen. Die beste Weite gelang dem Freiluft-Senioren-Weltmeister des Vorjahres im sechsten und letzten Versuch mit 50,63 m – was gleichzeitig Jahresbestleistung für ihn bedeutet.

Silber gewann der Tscheche Jaroslav Smely mit 45,18 vor seinem Landsmann Pavel Penaz (44,99).