Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Eutin – Niklas Sagawe vom Polizei-SV Eutin steht am Sonnabend vor seiner bisher größten sportlichen Herausforderung: Bei den U20-Europameisterschaften in Boras (Schweden) gilt es für ihn, im Speerwerfen die 72-m-Marke zu übertreffen. Dann steht er im Finale der Titelkämpfe. Sagawe (Foto) tritt mit einer Bestleistung von 71,68 m, die zurzeit Landesrekord bedeuten. Schaffen weniger als zwölf Athleten die Qualifikationsweite, dann muss der 19-jährige Ostholsteiner auf jeden Fall zu den besten zwölf Werfern zählen: Sie bestreiten dann den Endkampf.