Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Hannover – Am zweiten Tag der Norddeutschen Meisterschaften der Männer, Frauen und U18 hat Mareike Becker die vierte Medaille für das Team des LAC Lübeck gewonnen. Im Hammerwerfen errang sie Bronze mit 43,43 m. Zum Auftakt der Titelkämpfe im Erika-Fisch-Stadion im Sportpark Hannover hatte sie die Bronzemedaille im Kugelstoßen (11,87 m) gewonnen. Zudem wurde sie Sechste im Diskuswerfen mit 39,04 m. Für die weiteren LAC-Medaillen hatte Ralf Mordhorst am Sonnabend mit Gold (Kugel; 14,65 m) und Silber (Diskus; 50,34 m) gesorgt.

 

Das Foto zeigt Mareike Becker bei der Siegerehrung der W35-Hammerwerferinnen eine Woche zuvor bei den Deutschen Senioren Meisterschaften in Leinefelde-Worbis, wo sie Gold gewann