Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Hannover – Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Männer, Frauen und U18 hat Benita Kappert vom SC Wentorf drei Medaillen gewonnen. Sie holte die Titel über 200 m in 25,59 und im Weitsprung mit 6,16 m, sowie zusätzlich Silber über 100 m Hürden in 14,30.

 

Weitere Titel an Athleten des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes (SHLV) gingen bei den Männern an Ralf Mordhorst (LAC Lübeck) mit der Kugel 14,65 m, bei der U18 an Tim Rummelhagen (LG Reinbek/Ohe) über 110 m Hürden in 14,02, bei den Frauen im Hochsprung an Janina Lange (MTV Lübeck) mit 1,74 m, im Kugelstoßen an Paula de Boer (MTV Lübeck) mit 12,51 m und bei der U18 über 100 m an Anika Nießen (Halstenbeker TS) in 12,23.

 

Das Foto zeigt Benita Kappert bei der Siegerehrung zum 50-m-Lauf anlässlich der Hallen-Meisterschaften der U18 am 19. Januar 2019 in Hamburg. Sie siegte in 7,87 Sekunden vor Janna Ohrt (links) vom MTSV Hohenwestedt in 7,90 und Svenja Patzke vom MTV Lübeck in 7,93.