Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Ulm – Mit guten Aussichten auf eine Medaille geht Joel Kuluki (LBV Phönix) zur Stunde bei den Deutschen U18/U20-Meisterschaften im Dreisprung der Altersklasse U20 an den Start. Paula de Boer (MTV Lübeck) ist am Vormittag über 100 m Hürden der U20 gestartet. Mit 15,24 Sekunden verpasste sie die nächste Runde. Für das Halbfinale waren heute 14,91 erforderlich. Morgen tritt Paula de Boer zum Kugelstoßen an.

 

Benita Kappert vom SC Wentorf zählt heute Nachmittag ab 15.30 Uhr im Weitsprung der U18 zu den aussichtsreichsten Bewerberinnen um eine Medaille.

 

Tim Rummelhagen von der LG Reinbek/Ohe gewann gestern mit persönlicher Bestzeit die Silbermedaille über 110 Hürden in der U18 in 13,86 Sekunden.