Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Venedig – Auf diesen Athleten ist Verlass: Bei den Senioren-Europameisterschaften der Leichtathleten stand Ralf Mordhorst vom LAC Lübeck an einem Tag gleich zweimal auf dem Siegerpodest. Nach der Goldmedaille im Diskuswerfen (HL-SPORTS berichtete) mit 51,63 m am Montagmittag in Caorle – 80 Straßenkilometer östlich von Venedig – sicherte sich Mordhorst am Nachmittag in Jesolo – 30 km näher an Venedig – seine zweite EM-Medaille.

Im Kugelstoßen gewann er Bronze mit 14,20 m. Diese Weite gelang ihm gleich im ersten Versuch. Gintas Degutis aus Großbritannien siegte mit 14,68 m vor Niels Depner aus Dinslaken mit 14,32 m.

Mordhorst hatte die Meldeliste in dieser Disziplin mit 14,85 m angeführt.