ar
Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Lübeck – Zwei neue Streckenrekorde auf der Hauptdistanz waren die Krönung: Jan Kaschura aus Holzminden war beim 12. Stadtwerke-Lübeck-Marathon nach 2:28:37 Stunden vor Mario Lawendel (LC Hansa Stuhr, 2:41:56) im Ziel und setzte ebenso eine neue Marke wie Pia von Keutz (Clumbia Cougars), die schnellste Frau in 2:57:19 war. Platz 2 sicherte sich Kerstin Haberkorn vom Lübeck Marathon e.V. in 3:20:26. Ihre Vereinskollegin Ludmilla Bossmann landete auf Rang 7 in 3:26:18. Martina Linke vom Krummesser SV sorgte mit Platz 9 in 3:28:18 für eine weitere Spitzenplatzierung aus Lübecker Sicht. 76 Frauen kamen in die Wertung, bei den Männern schafften es 304 Teilnehmer. Bester Lübecker war dabei Christoph Otte (LG Uni Lübeck) als Fünfter in 2:57:53.

Beim Halbmarathon (21,1 km) gab es einen Lübecker Erfolg durch Dennis Mehlfeld (Foto, Startnummer 2353) vom Lübecker SC in 1:14:48. Er startete am Sonntag für das Intersport Mauritz Race Team, erwies damit wie zahlreiche andere Läuferinnen und Läufer Peter Mauritz seine Reverenz, der sich aus dem Laufsport zurückzieht.

Schnellste Frau im Halbmarathon war Henrike Güber (Mellinghausen) in 1:25:25; beste Lübeckerin auf Rang 4 Carina Nienhaus (Running Athlete Lübeck, 1:33:20).

 

Alle Ergebnisse hier