ar
Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Lübeck –  Famose Resultate bilanziert die Laufequipe des LAC Lübeck nach dem Laufsportfestival Stadtwerke-Lübeck-Marathon. Durchgängig persönliche Bestleistungen gab es am vergangenen Sonntag für das Aufgebot aus dem Leichtathletik-Club Lübeck. Ganz vorn dabei bei idealen Laufbedingungen die beiden Frauen.

Rahel Weiß wurde auf der 10-km-Strecke Zweite in 40:00 Minuten hinter der Olympionikin Maya Rehberg (39:46), die für das Team „Intersport Mauritz Women Racer“ startete. Rahel Weiß war damit die Nummer 1 in der Altersklasse W30.

Ihre Vereinskollegin Antonia Arendt war auf derselben Distanz die schnellste Läuferin in 43:59, was gleichzeitig den sechsten Platz in der Gesamtwertung der Frauen bedeutete.

Die Ehemänner der beiden Protagonistinnen waren ebenfalls im 10-km-Rennen unterwegs – und platzierten sich vorn: Marcel Weiß in 35:10 als Zweiter in der M30 und Fünfter der Gesamtwertung; Nils Arendt in 38:41 als Zweiter in der M45 und Neunter der Gesamtwertung.

LAC-Newcomer Tobias Grönwold rundete – mit persönlicher Bestzeit, versteht sich – mit 42:19 Minuten als Sechster in der M30 und auf Rang 27 der Gesamtwertung die 10-km-Bilanz ab.

Im Halbmarathon (21,1 km) steigerte sich German Nasevilla – zum ersten Mal für die LAC-Equipe am Start – auf 1:25:59 Stunden. Das bedeutete Rang 2 in der M40 und Platz 12 in der Gesamtwertung.

Alle Ergebnisse von den Wettbewerben des 12. Stadtwerke-Lübeck-Marathon hier zum Stöbern und Vergleichen.

Das Foto zeigt (von links): Rahel Weiß, Antonia Arendt, Nils Arendt, Marcel Weiß