Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Lübeck – Hallenmeisterschaften 2015 zweiter Akt: In der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg geht es am Wochenende bei den gemeinsamen Titelkämpfen von Hamburg und Schleswig-Holstein um die Titel bei den Männern und Frauen sowie in der U18. An der zweitägigen Veranstaltung sind 35 Athleten aus Lübecker Vereinen beteiligt.

Das größte Aufgebot stellt der LBV Phönix mit 25 Aktiven – darunter die Kugelstoßer Marlo Burych und Zbigniew Sikorski, der außerdem im 60-m-Sprint startet, und die Nachwuchs-Kader-Athleten Lucy Steinmeyer, Fritz Peters und Can Dogan Biner. Die Farben des MTV Lübeck werden von acht Teilnehmern vertreten. Die LG Bad Schwartau ist mit Niels Brümmer über 60 m dabei. Mehrkämpferin Mareike Rösing (Foto, TuS Lübeck) ist nach ihrem erfolgreichen Auftritt am Wochenende zuvor (unter anderem Hochsprung-Meisterin mit persönlicher Bestleistung von 1,73 m) erneut im Hochsprung dabei. Außerdem läuft sie die 60 m Hürden und die 200 m.

Die Wettkämpfe beginnen am Sonnabend um 12 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr und dauern jeweils bis zum späten Nachmittag an. Der Eintritt ist – wie immer – frei. Am Sonnabend sind die Parkplätze unmittelbar an der Halle nicht zugänglich, es stehen jedoch (kostenpflichtige) Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Halle zur Verfügung.