Siegerehrung der Weitspringerinnen bei den Landesmeisterschaften in der W45. Von links: Bettina Belau (LAC Lübeck; 4,30), Beate Kuhlwein (SV Großhansdorf; 4,42), Sabine Frommann (HNT Hamburg; 4,21), Anke Helle (TSV Stralsund, 4,03) und Lydia Schön (SV Großhansdorf, 3,49). – Foto: Arno Reimann
Anzeige
Tierisch Schick

Hamburg – Erfolgreichste Athletin bei den Hallenmeisterschaften der Leichtathletik-Senioren aus den Landesverbänden Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern war Beate Kuhlwein vom SV Großhansdorf (KLV Stormarn). In der Altersklasse W45 siegte sie in fünf Disziplinen.

In beiden Sprungwettbewerben (Hochsprung 1,39 m und Weitsprung 4,42 m) lag die vielseitige Athletin vorn, ebenso in den Läufen über 200 m (29,31 sek) und 800 m (2:29,63 min). Außerdem war sie mit der 4×200-m-Staffel (2:12,62 min) erfolgreich.

Mehr als 240 Aktive aus über 90 Vereinen waren am vergangenen Sonntag (9.2.) in der Hamburger Leichtathletik-Halle am Start. Ende Februar stehen die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt auf dem Programm.

Alle Ergebnisse aus Hamburg unter www.shlv.de

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei