Lucy Steinmeyer: Stadionrunde mit Rekord (Foto: Arno Reimann)
Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Vermillion/South Dakota (USA) – Während die hiesigen Leichtathleten coronazwangspausenbedingt ihrem nächsten Wettkampf nur entgegenfiebern können, stürmt fernab in den USA Lucy Steinmeyer vom Leichtathletik-Club Lübeck von einer Bestzeit zur nächsten. Auf ihrer Spezialstrecke, der 400-m-Stadionrunde, steigerte sie am Sonnabend (10.4.) ihre persönliche Freiluftbestleistung auf 54,88 Sekunden. Und das ist zudem neuer Vereinsrekord des LAC Lübeck. Vor drei Wochen war sie mit 54,95 Sekunden über die 400-m-Distanz in die neue Saison gestartet.

Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr war Anna-Sophie Bellerich vom SC Rönnau 74 Schleswig-Holsteins schnellste 400-m-Läuferin bei den Frauen mit 54,97.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

In Vermillion im US-Staat South Dakota war Lucy Steinmeyer am Freitag (9.4.) die 200 m noch in 25,15 Sekunden gesprintet. Wie LAC-Cheftrainer Uwe Mundt berichtet, hatte sie vor zwei Wochen auf den Unterdistanzen bereits starke Zeiten abgeliefert, die jedoch vom Winde verweht waren – zu viel Rückenwind!

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.