Foto: ar
Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Lübeck – „Das Organisationskomitee des Lübecker Citylaufs muss leider bekannt geben, dass in diesem Jahr der traditionelle Lauf durch die Lübecker Altstadt in seiner 33. Auflage nicht durchführbar ist und wir ihn daher schweren Herzens absagen müssen“, heißt es in einer Mitteilung des LBV Phönix.

„Ein detailliertes Hygienekonzept inklusive Zeitplan und reduziertem Rahmenprogramm wurde erstellt und liegt der Stadt zur Genehmigung vor. Nach Rücksprache mit der Straßenverkehrsbehörde ist deutlich geworden, dass die zu erwartenden Auflagen  durch den LBV Phönix nicht erfüllt werden können.

Um die Sicherheit der Teilnehmer, der Helfer und auch der Zuschauer zu gewährleisten,  wären eine  Reihe zusätzlicher Maßnahmen zu ergreifen und insbesondere auch die Zahl der Helfer und des Ordnungsdienstes sehr deutlich zu erhöhen. Dies können wir als Leichtathleten im LBV Phönix nicht im notwendigen Umfang sicherstellen, da wir den Citylauf seit jeher als gemeinnütziger Verein und nicht als professioneller Veranstalter organisieren und demgemäß auf die Unterstützung ehrenamtlicher Helfer angewiesen sind.

Wir bitten alle Läuferinnen und Läufer um Verständnis für unsere Entscheidung.

Allen bereits angemeldeten Teilnehmern bieten wir folgende Optionen an:

– Erstattung des Meldegeldes

– Übertragung der Meldung auf das Folgejahr

– Spende des eingezahlten Betrages

Detaillierte Informationen werden zeitnah auf der Internetseite des Citylaufs veröffentlicht: https://city-lauf-luebeck.de

Ein besonderer Dank gilt der Straßenverkehrsbehörde der Hansestadt Lübeck für die tatkräftige und wohlwollende Unterstützung.

Ebenso danken wir unseren langjährigen Unterstützern und Sponsoren und freuen uns, dass sie auch in Zukunft weiter vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten.

Hier sind zu nennen: die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck, die Viactiv Krankenkasse, Zippels Läuferwelt, Kieser Training, die Loge zu den sieben Türmen, das Hotel zur alten Stadtmauer, EDEKA Ziegelstraße, Wittenseer und Corny.

Aber so einfach geben wir uns auch nicht geschlagen!

In Planung ist, im September/Oktober als Ersatz „Citylauf“-Läuferabende auf dem Buniamshof zu veranstalten. Wir konnten im Juni und Juli bereits Erfahrungen mit einer Wettkampfserie sammeln und alle Vorgaben und Hygienevorschriften für eine sichere Stadionveranstaltung erfolgreich umsetzen. Die Modalitäten für die Anmeldung werden ebenfalls auf der Homepage des Citylauf, auf de Homepage der Leichtathletikabteilung des LVB Phönix, phoenix-leichtathletik.de und auf Facebook veröffentlicht.

Der Citylauf 2021 wird voraussichtlich am 19.September stattfinden“, so die weitere Erklärung des Vereins.