Im Vorjahr wurden die Straßenlaufmeisterschaften über 10 km in Kaltenkirchen ausgetragen (Foto: Arno Reimann)
Anzeige
OH-Aktuell

Timmendorfer Strand – Bis gestern hatten die Straßenläufer in Schleswig-Holstein noch die Qual der Wahl: Treten sie beim Ostseelauf in Timmendorfer Strand an oder bei den Landesmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf am gleichen Tag (22.3.) in Kiel? Nach der Entscheidung der schleswig-holsteinischen Landesregierung, wegen des Corona-Ausbruchs hierzulande alle Veranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmern zu verbieten, mussten die Organisatoren in Timmendorfer Strand passen, informierten darüber auf ihrer Internetseite.

Die Titelkämpfe des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes (SHLV) indes stehen weiterhin im Wettkampfkalender: Für die Veranstaltung am 22. März in Kiel haben sich bislang 175 Teilnehmer aus 40 Vereinen gemeldet. Nachmeldungen sind gegen Aufgeld weiterhin möglich.

Die Landesmeisterschaften werden in diversen Altersklassen von der U18 bis zu den Senioren ausgetragen. Der flache Rundkurs führt auf Rad- und Fußwegen um das Nordmarksportfeld in Kiel.

Anzeige