Lübeck – Die hiesigen Leichtathleten bereiten sich auf die Noch/Nach-Corona-Zeit vor. So soll es in einer „Late Season“ noch einige Titelkämpfe geben – auch Deutsche Meisterschaften für Männer und Frauen mit verkürztem Programm (8/.9.August in Braunschweig) und Jugend-Meisterschaften (U18/20, Mitte September in Ulm).

Der Schleswig-Holsteinische Leichtathletik-Verband will Landesmeisterschaften, gemeinsam mit Hamburg, in verschiedenen Altersklassen ab Ende August  austragen (HL-SPORTS berichtete). Und so nimmt es nicht wunder, dass inzwischen nicht nur auf dem Buniamshof, sondern auch auf anderen Trainingsplätzen in der Region wieder reges Treiben herrscht, alles unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen.

Viel Ungewissheit gibt es zur Stunde noch um die Straßenlaufwettbewerbe im Spätsommer und Herbst.

Anzeige
FB Datentechnik