Niklas Sagawe beeindruckt mit einer starken Serie im Speerwerfen (Foto: Arno Reimann)
Anzeige
Technikzentrum-Fördergesellschaft mbH

Büdelsdorf – Vor drei Wochen hatte er seine Bestleistung in Halle an der Saale auf 75,79 m geschraubt, jetzt legte Speerwerfer Niklas Sagawe vom Polizei SV Eutin bei den Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein und Hamburg in Büdelsdorf nach mit 76,10 m.

Doch das war längst nicht alles am Sonnabendnachmittag (11.6.) im Eiderstadion. Sagawe, seit Halle die Nummer 3 in der „Ewigen Bestenliste“ der Speerwerfer des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes (SHLV), legte eine komplette Serie von 70-m-Würfen hin: Den 76,10 m zum Auftakt folgten 70,31; 73,04; 71,48; 70,94 und 74,69.

- Anzeige -
Da kommt Freude auf: Niklas Sagawe und Trainer Michael Wormeck jubeln gemeinsam nach dem starken Auftakt (76,10 m) einer einmaligen Wurfserie – Foto: Arno Reimann

Pauline Schwarten gewinnt zweites Gold für Eutin

Pauline Schwarten (362) vom Polizei SV Eutin war im Eiderstadion von Büdelsdorf schnellste Sprinterin der U18 – Foto: Arno Reimann

Die zweite Goldmedaille für die Eutiner Leichtathleten gewann Pauline Schwarten im 100-m-Lauf der U18. Nach 12,15 Sekunden war sie mit deutlichem Vorsprung im Ziel, bestätigte damit ihren starken 12,09-Sekunden-Sprint vor Wochenfrist beim Pfingstsportfest in Zeven.

Alle Ergebnisse vom ersten Wettkampftag in Büdelsdorf https://www.leichtathletik.de/ergebnisse/wettkampf-resultate/wettkampf-resultat/detail/LM-Maenner-Frauen-MW-Jugend-U18-22L17000000003114

Die Titelkämpfe in Büdelsdorf werden am Sonntag (12.6.) fortgesetzt.  

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

 

   

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.