Anzeige
Tierisch Schick

Eutin – Für das herausragende Ergebnis beim Sprint-, Lauf- und Wurftag des Polizei SV Eutin sorgte am vergangenen Sonnabend (12.6.) Speerwurf-Ass Niklas Sagawe. Jüngst Fünfter bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig warf er auf der Sportanlage Waldeck den 800 Gramm schweren Speer auf 73,45 m. Dabei trotzte der U23-Athlet dem unsteten Wind, der so manchen Wurf an diesem Tag vermasselte. Mit 71,91 m und 70,30 m erzielte er zwei weitere 70-m-Würfe – bei den „Deutschen“ hatte er 71,05 m erreicht.

Mika Jokschat (Foto: arstodo)

Seine Vereinskollegen Mika Jokschat und Kjell Jokschat lieferten ebenfalls ab: Mika gleich drei 15-m-Stöße mit der Kugel – der beste mit dem 7,26-kg-Gerät landete nach 15,53 m. Im Diskuswerfen erreichte er mit der 2-kg-Scheibe 47,43 m. Kjell kam in der U18 mit der 5-kg-Kugel auf 14,93 und mit dem 1,5-kg-Diskus auf ebenso respektable 53,52 m.

- Anzeige -
Mareike Becker war mit 11,67 m beste Kugelstoßerin – im Hintergrund ihre Vereinskolleginnen Ina Tietgen und Bettina Belau (rechts)

Der Leichtathletik-Club Lübeck war mit einem kleinen, aber starken Aufgebot vertreten: Die mehrfache deutsche Seniorenmeisterin Mareike Becker war wenige Tage nach leichten Nebenwirkungen ihrer zweiten Impfung beste Kugelstoßerin (4 kg) mit 11,67 m und beste Diskuswerferin (35,24 m). Ihre Vereinskollegin Ina Tietgen stieß die 3-kg-Kugel der Altersklasse W50 auf persönliche Bestleistung von 11,13 m und nimmt dabei ebenso Kurs auf die Deutschen Seniorenmeisterschaften im September in Baunatal wie Bettina Belau, die ihre Vielseitigkeit mit einem 100-m-Sprint in 13,86 Sekunden, dem Kugelstoß auf 9,28 m und einem Speerwurf auf 28,81 m belegte.

Ina Tietgen (links) und Bettina Belau: Auftakt gelungen

Die Senioren Ralf Mordhorst mit 49,05 m im Diskuswerfen und Marlo Burych (Kugel 11,23 mit Drehstoßtechnik; Diskus 33,99) rundeten die LAC-Bilanz gemeinsam mit Sprinter Christian Anderson ab, der über 100 m (11,34 sek) und 200 m (23,31 sek) zwar vorn lag, doch noch einiges in petto hat.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ralf Mordhorst – Foto: arstodo
Marlon Burych (Foto: arstodo)
200-m-Lauf: Christian Anderson (23,31 sek), Hannes Behrens (23,34) und Martin Kühn (23,42) – Foto: arstodo

Bleibt noch ein Zitat: „Das Meeting wurde sehr unaufgeregt, professionell und souverän von Organisation, Kampfrichtern und Helfern unter Coronabedingungen über die Bühne gebracht. Ihnen allen gilt unser Dank“, so LAC-Cheftrainer Uwe Mundt.

Alle Ergebnisse hier

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.