Siegerehrung mit Celina Mävers (links) und Bettina Belau (Foto: ar)

Lübeck – Fünf Tage lang waren sie vormittags auf dem Buniamshof eifrig dabei, wenn Celina Mävers und Bettina Belau vom Leichtathletik-Club Lübeck ihnen Disziplinen der „Königin der Olympischen Spiele“ näher brachten. Am letzten Tag der Ferienpass-Aktion hatten Isabel, Jonte, Maarten, Hinrik, Timo, Matti, Jonas, Ole und  Elias dann ihren Auftritt: Ein Kinder-Zehnkampf stand auf dem Programm – ein spezieller Wettkampf, für einige der erste Zugang zur Leichtathletik überhaupt.

Weitsprung – mit Landung in Reifen (Foto: ar)

Mit Bravour haben die Kinder den fast dreistündigen(!) Wettkampf absolviert und freuten sich unter dem Beifall der Familienangehörigen, die den Weg zum Buni gefunden hatten und mit coronabedingtem Abstand der Schluss-Zeremonie mit Siegerehrung und Urkundenübergabe folgten.

Bananenkiste statt Hürde (Foto: ar)

Vier Tage lang hatten die Kinder (8 bis 12 Jahre alt) die Grundlagen der Kinder-Zehnkampf-Disziplinen wie zum Beispiel Weitsprung, Hochsprung, Schlagball, Drehwurf, Hürdenlauf und Sprint mit viel Spaß und Spiel kennengelernt – zur Freude von Celina Mävers: „Am Ende wurden die Grundlagen sehr gut beherrscht.“

Gleich geht’s zum 800-m-Lauf: Wer hat den längsten Atem? (Foto: ar)

„Höher – schneller – weiter“ hieß es zum Finale, aber es  ging vor allem auch darum, die erlernten Techniken und  Geschicklichkeit zu beweisen – wie zum Beispiel beim „Hürden-Sprint“ über Bananenkisten oder Reifenwurf in Richtung aufgestellter Speere. Und ganz zum Schluss war noch viel Ausdauer gefragt – im 800-m-Lauf auf dem Buniamshof. Zwei Runden, auf denen die Kleinen viel Applaus erhielten. Leichtathleten, die zur selben Stunde auf dem Buni trainierten, staunten nicht schlecht über die „Minis“ mit Maxi-Einsatz.

Auslaufen auf dem Rasen – eine starke Gruppe… (Foto: ar)

 „Die Kinder haben ein tolles Gruppengefühl entwickelt, es herrschte Harmonie trotz unterschiedlichen Alters und der vorhandenen Fertigkeiten. Ganz wichtig auch: Es wurden Freundschaften geschlossen. Es war eine tolle Woche“, kommentierte Celina Mävers und sieht „gern einer Wiederholung in einem ähnlichen Format“ entgegen.