Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Wahlstedt – In der gerade beendeten Wintersaison waren die Teams des TC RW Wahlstedt in ihren Ligen durchweg erfolgreich. Im letzten Punktspiel der Regionalliga verlor die Damen der 1. Mannschaft beim Braunschweiger THC mit 2:4. In der Endabrechnung belegten die Wahlstedter hinter dem THC Horn und Hamm (9:3 Punkte) und den Braunschweigern (9:3) mit 8:4 Punkten den 3. Platz.

Braunschweiger THC – TC RW WahlstedtI 4:2
Katharina Lehnert – Carolin Schmidt 7:6, 6:4; Imke Schlünzen – Lydia Steinbach 6:2, Aufgabe Steinbach; Kim Gefeller – Jennifer Wacker 6:7, 4:6; Majlena Pedersen – Sophia Intert 6:4, 1:6, 7:10; Schlünzen/ Gefeller – Steinbach/ Wacker Aufgabe Steinbach/ Wacker ; Jana Nabel/ Linnea Pedersen – Schmidt/ Intert 6:1, 6:4

Nun beginnen bereits die Vorbereitungen für die Sommersaison, in der Wahlstedt in der 2. Bundesliga aufschlägt. Start ist am 5. Mai beim TK Blau Weiß Aachen.

Die 2. Damenmannschaft gewann in der Nordliga beim TSV Havelse 5:1, wird Dritter und bleibt ein weiteres Jahr in der Nordliga.

Die Herrenmannschaft des TC RW Wahlstedt siegte 5:1 beim Harvestehuder THC und wird am Ende dieser Saison hinter dem Meister Lehrter SV Zweiter. Das berechtigt ebenfalls noch zum Aufstieg in die Regionalliga – im Winter die höchste deutsche Spielklasse.