Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Am 6. Februar startete die Lübecker Kickerliga in die Saison 2017. Tischfußball wird ähnlich einer Fußball-Liga mit Heim- und Auswärtsspielen ausgetragen. Dabei treten in Kneipen und privaten Spielorten Mannschaften mit vier bis zehn Spielern in 16 einzelnen Sätzen gegeneinander an. Gespielt wird Einzel- als auch Doppelsätze bis zu jeweils sechs Siegtoren. Dieses Jahr ist die Zahl von neun auf elf Mannschaften gewachsen und man begrüßt auch ein Flüchtlingsteam in den Reihen. Die Ergebnisse des 1. Spieltags lauten wie folgt:

Ballwerk Lübeck – Rockshots 10:6
12 Apostel – Thermolition 9:7
Overkill – 12 Monkeys 8:8
Balls of Steel – Cannibal Horst 5:11
Rat FM – Oase 3:13
aussetzend: Refugees

Der 2. Spieltag begann am vergangenen Montag und wird bis zum 5. März gespielt.

Den aktuellen Tabellenstand gibt es hier.
Weitere Infos zur Lübecker Kickerliga hier.