Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Am Samstag fand in Winterbach bei Stuttgart die Baden-Württembergische Meisterschaft der WKU (World Kickboxing and Karate Union) statt. Mit über 1400 Sportlern aus Ländern wie Österreich, Schweiz, Tschechischen Republik, Lichtenstein, England, Griechenland, Italien und natürlich Deutschland war dieses Turnier sehr gut besetzt.

Der 13-jährige Lübecker Rufat Zaidov nahm ebenfalls daran teil. Rufat kämpfte sich in der Kategorie Junioren 13 bis 17 Jahre, bis 50 kg, bis ins Finale. Dort erreichte er den 2. Platz. Die Meisterschaft war gleichzeitig ein Qualifikationsturnier für die WM 2017 der WKU, die dieses Jahr in Irland stattfinden wird.

„Ein großes Lob und ein Dankeschön geht an die Trainer Tolga Tanriverdi, Adem Haydar und Onur Demirpence des Boxclubs Lübeck für die Vorbereitungen,“ hieß es in einer Mitteilung aus dem Umfeld von Rufat Zaidov.