Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Weil der Heimplatz der ASC Lübeck Catamounts für den Heimspieltag in der 2. Lacrosse-Bundesliga gesperrt war, mussten die Gastgeber nach Hamburg ausweichen. Dort verlor man beide Partien. Gegen den HTHC Hamburg B gab es eine 3:14-Pleite und gegen die SG Braunschweig/Hannover hatte das Team von der Trave mit 5:9 das Nachsehen. In der Tabelle belegt der ASC den letzten Platz mit drei Punkten. Hamburg (9) führt vor Braunschweig (6). Am 19.11. steigt der letzte Spieltag.