Lübeck – Nach einer mehr als dreijährigen Pause ist die Ringerabteilung des ESV Hansa Lübeck wieder da und spielt erneut eine tragende Rolle im Ringerverband Schleswig-Holstein. Am Samstag, den 24.März fand in Sporthalle des Moislinger Mühlenweges die Landesmeisterschaften SH im Freistil statt. Veranstalter war der Ringerverband Schleswig-Holstein. Der ESV Hansa Lübeck richtete die Meisterschaft aus.

Mit über dreißig aktiven Ringern aus fünf verschiedenen Mannschaften (KMTV, TuS Gaarden Kiel, ESV Hansa Lübeck, ASV Eiche Metternich aus Rheinland-Pfalz, SG Gut Heil Neumünster von 1881 e.V.), sahen die Gäste spannende Kämpfe. Mit zahlreichen Medaillen waren diese Landeseinzelmeisterschaften ein fulminantes Sportturnier, das auch viele begeisterte Gäste anlockte. Als Gastgeber war der ESV Hansa mit einer Delegation von zwölf Jugendlichen vertreten. Die Ergebnisse mit vier Mal Gold, vier Mal Silber, zwei Mal Bronze und zwei vierten Plätzen können sich gewiss sehen lassen.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Der neue Trainer und Gastgeber, Juri Stadnikov, zieht ein positives Gesamtfazit und freut sich mit den Jugendlichen auf das weitere Training und vor allem auf kommende Wettkämpfe.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.