HL-SPORTS/oH
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Mit Thomas Tönniges hat in der Schachabteilung des TSV Travemünde der Favorit ohne jeglichen Punktverlust die Vereinsmeisterschaft errungen. Auf Platz 2 landete Andreas Kuhlmann vor Dr. Wolfgang Pieper. Fast alle anderen Teilnehmer konnten sich nach der DWZ-Auswertung über eine DWZ-Wertungszahl des Deutschen Schachbundes freuen. Besonders Dieter Koslowski ist hier mit „1272“ zu nennen.

Die Mannschafts-Bezirks-Meisterschaft 2019/20 hat im Oktober begonnen. In der ersten Runde gelang ein Erfolg gegen den SV Bad Schwartau III mit 4,5:1,5 Punkten in der Besetzung: 1. Neithard Nickel (1:0), 2. Notker Nickel (1:0), 3. Jörg Gerstel (1:0), 4. Andreas Kuhlmann (1:0), 5. Dr. Wolfgang Pieper (1/2) und 6. Till Karow (0).

Im zweiten Punktspiel gab es ein 4:2 gegen den SV Strand 74 aus Scharbeutz. Neu im Travemünder Neithard Nickel bezog an Brett 1 eine Niederlage. An Brett 2 und 3 siegten Notker Nickel und Jörg Gerstel, während an den Brettern 4 und 5 Dr. Wolfgang Pieper und Robin Pick remisierten. Am 6. Brett siegte Till Karow.

Die nächsten Termine:

29.11.: Punktspiel im Bezirk beim Lübecker SV VIII

3.12.: Vereins-Blitz-Meisterschaft 2019

14.12.: Weihnachtsfeier der Schachabteilung im „Olympus“

28.1.2020: Jahresmitgliederversammlung der Schachabteilung

13.2.2020: Punktspiel im Bezirk beim SC Fehmarn

6.3.2020: Punktheimspiel gegen den TSV Kücknitz im Bezirk

26.3.2020: Punktspiel beim SC Eutin II

Das Foto zeigt den Trainings- und Spielort der Schachspieler des TSV Travemünde