Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Der Kreisentscheid der Lübecker Minimeisterschaften fand in diesem Jahr in der Sporthalle im benachbarten Krummesse statt. 106 Mädchen und Jungen der Lübecker Schulen gingen bei dem Kreisfinale an den Start, das dank der zahlreichen Helfer aus Lübeck und Krummesse ausgezeichnet organisiert war und den Nachwuchsspielern viel Spaß gemacht hat. „Bei den Minimeisterschaften sind nur Mädchen und Jungen am Start, die vor dem Schulentscheid noch kein Punktspiel für einen Verein bestritten haben. Obwohl also viele Anfänger dabei waren, gab es zahlreiche Spiele auf beachtlich hohem Niveau“, erklärte ein zufriedener Kreistrainer Tino Salzwedel. Insgesamt 27 Mädchen und Jungen in zwei Altersklassen haben sich für den Bezirksentscheid am 14. April in Pansdorf qualifiziert.

Mädchen (Jahrgang 2000/2001): Sophia Maas, Tanja Rehm, Capli Melek

Mädchen (Jahrgang 2002 und jünger): Janne Binding, Dana Beusen, Fenja Schrader, Acelya Tümer, Lilian Anyiam, Lara Jayne Jeders, Therese Hellmann, Jule Lippelt

Jungen (Jahrgang 2000/2001): Elias Zsiros, Felan Oei, Mattis Potratz, Juri Krieger, Lino Oei, Amir Talhouk, Jonas Freyer, Laurin Henschel

Jungen (Jahrgang 2002 und jünger): Arpad Zsiros, Leo Höppner, Lars Böckmann, Keanu Krieger, Steven Meier, Arne Deitmer, Josh Herbst, Hannes Bruhn

Anzeige