Boxerinnen trafen sich erstmals in Mecklenburg-Vorpommern zum "Sparring mit Dialog" - Foto: Janine Lellwitz/oH)

Greifswald – Mädchen und Frauen kamen zum Boxtraining aus Lübeck, Berlin, Neubrandenburg und Greifswald zusammen. „Ich habe so lange auf diesen Tag gewartet, endlich Sparring mit anderen Frauen“, freute sich eine Teilnehmerin.

„Sparring mit Dialog“ hat seinen Ursprung in Schleswig-Holstein und fand jetzt zum ersten Mal auswärts statt – in Mecklenburg-Vorpommern.

- Anzeige -

Am Sonntag (21.8.) ging es um 13 Uhr los, die Sportlerinnen trafen in Greifswald im Boxclub ein und waren ein wenig nervös als sie den aufgebauten Boxring sahen. Die lockere Atmosphäre und offene Begrüßung durch die Organisatoren Kay Max Schröder (Cheftrainer, BC Greifswald) und „Gina“ Janine Lellwitz (Frauenbeauftragte, SHABV) führten zum Gespräch.

Die Sportlerinnen tauschten sich zum Boxsport aus:

– Seid ihr auch die einzige Frau in eurem Verein?

 – Habt ihr schon gekämpft?

– Meinen Erstkampf sollte ich vor meinem 30. Geburtstag haben, warum?

Beim „Sparring mit Dialog“ werden solche Fragen beantwortet. Wie der Name der Veranstaltung verdeutlicht, geht es neben dem Boxen um den Austausch untereinander.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

„Setzt dich hin, schnack und box mit uns!“ ist kurzgesagt. „Sparring mit Dialog“ – mehr Infos unter

www.sportmitdialog.de  

Weitere Termine:

28.8. ab 13 Uhr beim TUS Gaarden in Kiel

29.10. ab 13 Uhr beim SC Itzehoe

Anmeldung: sparring.dialog@gmail.com

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.