Die Lübeckerin Bettina Gruhn und ihre Doppel-Partnerin Sandra Schenider (im Hintergrund) aus Büchen. Foto: oH

Lübeck – Am 8. und 9. Februar fanden in Büchen die Landesmeisterschaften O30 in Büchen statt. Mit dabei war vom MTV Lübeck Bettina Gruhn im Damendoppel und Mixed Doppel.

Vize-Landesmeistertitel zusammen mit Schulze

Zusammen mit ihrem Partner Torben Schulze von der SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen starteten sie Im KO-System souverän durch und gewannen die ersten drei Spiele jeweils in zwei Sätzen. „Ich hätte mal doch in meiner Altersklasse O50 spielen sollen“, fasste „Tina“ Gruhn das Wochenende selbstironisch zusammen, nachdem sie am nachfolgenden Trainingsmontag zu möglichem Muskelkater befragt wurde. Denn durch ihren Partner Schulze mussten die beiden in der Altersklasse O30 starten – genau die richtige Entscheidung, denn das eingespielte Mixed-Paar wurde erst im Finale aufgehalten und konnten sich so einen sensationellen zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften sichern.

Dritter Platz für die Lübeckerin Gruhn

Doch auch im anschließenden Damendoppel konnte Gruhn noch einmal alle Kräfte mobilisieren. Zwar reichte es nicht ganz an den zweiten Platz vom Mixed heran, doch zusammen mit Sandra Schneider, ebenfalls von der SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen gelang es immer noch zu einem verdienten dritten Rang im Hauptfeld.

Anzeige
FB Datentechnik