Oberliga-Team des BC Break Lübeck. Foto: Lange

Lübeck – Nach einem 6:2 (3:1) beim Liga-Dritten BC Queue Hamburg glückte dem BC Break Lübeck zum Abschluss des 9. Spieltages die Rückkehr an die Tabellenspitze. Pierre Becker und Henrik Rentsch mit je zwei gewonnenen Spielen legten den Grundstein für den Auswärtserfolg. Berk Özdek in der 1. und Julian Brede in der 2. Halbzeit punkteten ebenfalls und stellen damit den Mannschaftserfolg sicher. Am kommenden Sonnabend hat der BC Break (23 Punkte) zu Hause gegen den Verfolger aus Kiel (22 Punkte) die Chance, mit einem Sieg eine Vorentscheidung im Meisterschaftskampf zu erreichen.

Anzeige
AOK