Die Cheerleaderinnen des TuS Lübeck.
Foto: TLC
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Am vergangenen Wochenende fand in Wolfsburg die Cheerleading Regionalmeisterschaft Nord des CCVD statt, mit dabei waren zwei Teams des TuS Lübeck 93.

Die TLC Cuties und die TLC Goodys waren mit insgesamt 30 aktiven Sportlerinnen, den Coaches und Co-Coaches, Betreuern, Fans und Eltern nach Wolfsburg gereist, um die tollen Leistungen der diesjährigen Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein im Vergleich mit den besten Teams aus ganz Norddeutschland zu wiederholen.

Nach einer Nacht in der Jugendherberge in Braunschweig und den letzten Vorbereitungen am frühen Morgen des Wettkampftages ging es in die Meisterschaftshalle nach Wolfsburg. Nach dem Check-In mit Passkontrolle, Warm-Up und Run-Through stieg die Aufregung immer weiter: Zuerst starteten die Cuties in der Kategorie PeeWee Allgirl Cheer Level 1. Nach einer fehlerfreien Routine konnte das Team der Coaches Jessica Hofmeister und Lena Kruse stolz von der Matte gehen. Das Warten auf die Siegerehrung war genauso aufregend. Und dann das Ergebnis: die Cuties haben die Qualifikationsmarke übersprungen und fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Riesa.

Später starteten die Goodys der Coaches Louisa Witt und Fenya Löding in der Kategorie Junior Allgirl Cheer Level 3 und auch sie hielten dem Druck des Wettbewerbs stand. Eine schwungvolle und harmonische Routine mit spannenden Stunts brachte das Team auf einen fantastischen dritten Platz mit deutlichem Vorsprung auf die Qualifikationsgrenze.

Die Deutsche Meisterschaft findet am 29. März in Riesa statt.

(PM)

Anzeige