Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Timmendorfer Strand – Im vorletzten Testspiel vor dem Oberliga-Start in zwei Wochen verlor der EHC Timmendorfer Strand 06 gegen die Hannover Scorpions mit 2:4 (2:1, 0:2, 0:1). Das letzte Tor für die Niedersachsen fiel kurz vor dem Ende, als die Ostholsteiner ihren Goalie rausnahmen. Für die Hausherren erfolgreich waren Daniel Clairmont und Kevin Kunz. Am Samstag empfangen die Strander Kufencracks den Hamburger SV zum letzten Test. Das erste Bully ist um 18.30 Uhr.