Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Timmendorfer Strand – Vier Wochen vor Weihnachten werden die Beach Boys vorab beschenkt. Publikumsliebling Jeff Maronese kehrt Anfang Dezember nach Timmendorf zurück  und wird die Beach Boys-Defensive verstärken.

Wie der EHCT 06 auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, wurden die Flüge für den kanadischen Verteidiger gestern gebucht und er wird am 02.12. in Timmendorfer Strand zurück erwartet. Somit könnte er schon  am 08.12., beim Heimspiel gegen die Ritter Nordhorn, sein Comeback feiern, sofern die nötigen Formalitäten geklärt sind.
Zur Finanzierung der Rückkehr wurden von Vereinsseite keine Angaben gemacht.
Maronese verließ den EHCT 06 kurz vor Saisonbeginn in Richtung Kanada, um sich einer Krebsbehandlung  zu unterziehen, die er erfolgreich abschließen konnte.
Seit Ende Oktober hält sich der Verteidiger nun in seiner kanadischen Heimat fit.

Da in der Oberliga Nord nur zwei Spieler ohne deutschen Pass eingesetzt werden dürfen, muss einer der beiden aktuellen AUsländer wohl für Maronese weichen. Ob es den Schweden Pontus Levaniemi oder den Kandier Rob Labute trifft und welche Konsequenzen es für deren Verträge hat, ist nach HL-Sports-Informationen noch nicht bekannt.

Anzeige