Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Timmendorfer Strand – In der Landesliga Gruppe A hat der CE Timmendorfer Strand am Freitagabend sein erstes Heimspiel gewonnen. Die Beach Boys, die bisher vier Mal in Folge auswärts antraten und dort alle Partien siegreich beendeten, zeigten, dass sie es auch zuhause können. 11:0 (2:0, 6:0, 3:0) hieß es nach der Schlusssirene gegen den Adendorfer EC 1b vor 425 Zuschauern im Timmendorfer Eistempel. Jason Horst war mit drei Toren der erfolgreichste Beach Boy. Die Ostholsteiner führen die Tabelle mit der Maximalausbeute von 15 Punkten an. Sie erzielten dabei 87 Tore und kassierten nur zwei Gegentreffer. Am Sonnabend (1.12.) empfangen die Timmendorfer den Altonaer SV um 20 Uhr zum Rückrundenstart. Im Hinspiel gewann der CET mit 13:1 in Hamburg.

"Werbung"