Timmendorfer Strand – Punktlos haben die Beach Boys ihr Wochenende hinter sich gebracht. Dafür waren andere Timmendorfer Eishockeymannschaften erfolgreicher. Die Jugend feierte einen Kantersieg und die 1b gewann ihr Spitzenspiel in der Landesliga.

1b siegt im Spitzenspiel
Die 1b wahrt ihre Chance auf die Meisterschaft in der Landesliga A. Die von Sven Gösch betreute Truppe besiegte die Rostocker Freibeuter mit 4:2 und übernahm zumindest für eine Woche die Tabellenspitze von den Mecklenburgern. In einem fairen und spannenden Spiel besorgte Tjalf Caesar in der 14. Minute die Führung für den „Storm“, ehe Rostock durch Sergej Laufer (18.) und Daniel Ternick (31.) die Partie drehen konnte. In Überzahl schlug die 1b zurück, Moritz Froh (35.) und der wiedergenesene Finn-Luka Zorn (39.) trafen jeweils mit einem Mann mehr auf dem Eis. Den Schlusspunkt setzte erneut Froh mit dem 4:2 in der 47. Minute.
Die 1b ist nun Spitzenreiter, punktgleich mit Gegner Rostock. Um die Meisterschaft feiern zu können, muss das abschließende Spiel gegen die Freibeuter gewonnen werden und Rostock muss dazu noch mindestens einmal patzen. Die Hoffnung bei der Reserve stirbt bekanntlich zuletzt.
Das nächste Spiel steigt dann am 1. Februar, erneut gegen die Rostocker Freibeuter.

- Anzeige -

Ein ausführliches Portrait der 1b folgt in den nächsten Tagen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Nachwuchs: Jugend gewinnt – Knaben setzen aus
Die Jugendmannschaft feierte den sechsten Sieg im elften Spiel. Die Spielgemeinschaft mit der TuS Harsefeld gewann beim REV Bremerhaven deutlich mit 14:2 und hat wieder ein positives Torverhältnis. Die Knaben mussten ihr Spiel bei den Grizzly Adams Wolfsburg absagen. Ein Ausweichtermin ist noch nicht gefunden. Die Schüler hatten spielfrei.

EHCT-Spielplan am Wochenende:
Sa., 24.1., 10.00 Uhr: Schüler – Eishockeynachwuchs Hannover
So., 25.1., 10.15 Uhr: Knaben – Young Freezers HSV A

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.