CE Timmendorf verpflichtet erste Neuzugänge

Saisonstart voraussichtlich in drei Monaten

Eishalle Timmendorfer Strand. Foto: ar
Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Timmendorfer Strand – Der CE Timmendorf (CET) hat seine ersten beiden Neuverpflichtungen für die neue Regionalliga-Saison getätigt. Zum einen besetzt der Kanadier Matt Watson die erste Kontingentstelle, auf der anderen Seite kehrt Felix Dettmer an den Ostseestrand zurück. Zudem haben fast alle Spieler der vergangenen Eiszeit ihre Zusage für eine weitere Spielzeit gegeben.

Aus Toronto und Hamburg zu den Beach Devils

Der 25-jährige Watson kommt aus Toronto und hat zuletzt für die University of Western Ontario gespielt. „Matt sieht es als Chance, sich in Europa zu präsentieren und weiß, dass viel Verantwortung auf ihn zukommt. Er hat einen sehr guten Eindruck gemacht, auch menschlich. Ich freue mich sehr auf ihn“, so CET-Coach Michael Pohl. Bei Dettmer ist es ein „nach Hause kommen“. Der ebenfalls 25-jährige Mittelstürmer spielte früher schon in Timmendorfer Strand und zuletzt für die 2. Mannschaft der Hamburg Crocodiles.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Saisonstart für Oktober geplant

Pohl hat seinen Kader seit drei Wochen im Sommertraining zusammen. Der Coach sagt: „Die Jungs sind seit drei Wochen im Sommertraining und ziehen wirklich gut mit. Das stimmt mich extrem positiv.“ Die neue Saison soll im Oktober starten.  

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments