Croco-Heimspiel nur Stunden vor Beginn abgesagt – Spielplan gefährdet

Eishalle Farmsen der Crocodiles Hamburg. Foto: Lobeca/Ralf Homburg

Hamburg – Das Heimspiel der Crocodiles Hamburg gegen den Herner EV in der Oberliga Nord wurde kurzfristig abgesagt. Grund dafür ist ein Corona-Verdachtsfall auf Seiten der Gäste. „Beide Mannschaften haben erst am Vormittag davon erfahren. Herne war schon auf halbem Wege zu uns. Aber wir haben uns darauf geeinigt, dass wir das Spiel absagen, um unsere Spieler zu schützen“, so Geschäftsführer Sven Gösch. Eine Neuterminierung steht aus. Ob das Spiel noch nachgeholt werden kann, ist fraglich. Durch den Corona-Ausbruch bei den Crocodiles Anfang des Jahres ist es bereits das siebte Spiel, das nachgeholt werden muss.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -