Sven Gösch (Geschäftsführer, Crocodiles Hamburg). Foto: Lobeca/Ralf Homburg

Hamburg – Die Crocodiles Hamburg treffen in der Vorbereitung auf den Meister der Oberliga Nord. Am Freitag (2. September) tritt die Mannschaft von Trainer Henry Thom in Halle an. Das Spiel beginnt um 20 Uhr. Einen Tag später kommt es in Hamburg zum direkten Rückspiel. Im Eisland Farmsen läuft die Scheibe ab 16 Uhr.

„Wir freuen uns, dass es in der frühen Phase der Vorbereitung gleich zu einem Aufeinandertreffen mit dem amtierenden Meister kommt. Die Saale Bulls sind für das Team und unsere Fans ein attraktiver Gegner“, sagt Geschäftsführer Sven Gösch.

- Anzeige -

Bislang stehen damit in der Vorbereitung auf die Saison 2022/23 vier Partien fest. Neben den Saale Bulls Halle treffen die Hamburger auch auf die Hannover Scorpions.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Die Vorbereitungsspiele im Überblick:

2.9., 20 Uhr: Saale Bulls Halle – Crocodiles Hamburg
3.9., 16 Uhr: Crocodiles Hamburg – Saale Bulls Halle
9.9., 20 Uhr: Hannover Scorpions – Crocodiles Hamburg
11.9., 16 Uhr: Crocodiles Hamburg – Hannover Scorpions

Bildquellen

  • Gösch: Lobeca/Ralf Homburg
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments