Erste Niederlage und erstes Mal doppelter Einsatz

CE Timmendorf mit anstrengender Woche

Jonah Henderson erzielte den Anschlusstreffer für den CE Timmendorf in Sande. Foto: Marcel Garbusinski/CET
Anzeige
OH-Aktuell

Timmendorfer Strand – Der CE Timmendorf hat am vergangenen Wochenende seine erste Niederlage in der Regionalliga Nord eingesteckt. Beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter gab es für die Ostholsteiner ein 2:3 (2:2, 0:1, 0:0). Nach zwei schnellen Sander Toren glichen Jonah Henderson (4.) und Brett Mennear (10.) aus. Im zweiten Drittel traf Piskunova (28.) für die Niedersachsen zum Sieg.

„Insgesamt war Sande die bessere Mannschaft“

„Das Ergebnis geht im Großen und Ganzen in Ordnung. Sande war einen Tick besser und eingespielter als wir. Da haben wir noch ein bisschen Arbeit vor uns. Wir mussten uns auch an die kleine Eisfläche gewöhnen, aber das haben wir relativ schnell hinbekommen. Nach dem 0:2-Rückstand haben wir schnell einen Schlüssel gefunden, das Spiel ausgeglichener zu gestalten. Insgesamt war Sande die bessere Mannschaft“, sagte CET-Coach Sven Gösch danach zu HL-SPORTS.

Erste Mal Doppel-Einsatz

Am kommenden Wochenende geht es zum ersten Mal in dieser Saison doppelt aufs Eis. Am Freitag um 19.30 Uhr sind die Ostholsteiner beim Hamburger SV zu Gast. Am Sonntag um 17.30 Uhr kommen die Weserstars Bremen an die Ostsee. In der Tabelle stehen die Timmendorfer auf Rang drei. Hamburg ist Fünfter, Bremen Zweiter.

Anzeige
AOK

„Wir haben wir gute Chancen beide Spiele zu gewinnen“

Gösch: „Erst HSV, dann Bremen. Mal gucken, ob wir die Kraft für zwei Spiele haben. Es werden zwei interessante Spiele. Der HSV ist etwas verletzungsgebeutelt, haben aber zuletzt gute Leistungen gebracht. Bremen hat aktuell den besten Top-Scorer der Liga. Wenn wir unser Spiel durchgedrückt kriegen und die richtigen Entscheidungen treffen, haben wir gute Chancen beide Spiele zu gewinnen.“

Welcher Nordclub aus der Bundesliga und 2. Bundesliga interessiert Dich am meisten?

  • Hamburger SV (56%, 475 Votes)
  • FC St. Pauli (18%, 150 Votes)
  • Holstein Kiel (11%, 96 Votes)
  • Hansa Rostock (6%, 53 Votes)
  • Werder Bremen (5%, 41 Votes)
  • Hannover 96 (2%, 18 Votes)
  • Eintracht Braunschweig (1%, 8 Votes)
  • VfL Wolfsburg (0%, 2 Votes)

Total Voters: 843

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -