Timmendorfer ziehen den Löwen de Zähne
Foto: Lobeca/Kaben

Timmendorfer Strand – Mit einem Sechs-Punkte-Wochenende steuert der CE Timmendorfer Strand in der Verbandsliga der Meisterschaft entgegen. Erst gewannen die Ostholsteiner am Sonnabend mit 6:3 beim Hamburger SV 1b und einen Tag später folgte ein weiterer Dreier in der Punktausbeute. 13:1 (4:0, 4:0, 5:1) hieß es nach einer Stunde Eiszeit vor 372 Fans im Timmendorfer Eistempel gegen die ERC Wunstorf Lions. Meyer, Schnabel, Zobel trafen jeweils dreimal für die Beach Boys, die ihren zweithöchsten Saisonsieg einfuhren. Schon im Hinspiel gab es ein hohes Resultat. Da gewann der Spitzenreiter mit 14:5. Der Vorsprung in der Tabelle vergrößerte sich auf sechs Zähler. Nun geht es am kommenden Sonnabend (7.12.) zum direkten Verfolger REV Bremerhaven. Vor zwei Wochen gewann der CET zuhause mit 11:1.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei