Nach 2:3 kommen Piranhas nicht noch einmal zurück

HL-SPORTS - Sport-Nachrichten für Lübeck

Rostock – Mit 2:5 (0:2, 2:0, 0:3) unterlag der Rostocker EC am Dienstagabend vor leeren Rängen in der Eishalle Schillingallee gegen die Black Dragons Erfurt sein Oberliga-Heimspiel. Die Piranhas verloren das erste Drittel 0:2, glichen nach 40 Minuten aus und kassierten im letzten Abschnitt noch einmal drei Gegentreffer.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -