Erfolgreiches Wochenende für Lübecker Fechter und Fechterinnen

Siegerin Antonia Scheel beim Drostei-Turnier in Pinneberg
Foto: Hanseatischen Fechtclub Lübeck

Lübeck – Beim Hamburger Weißherbstturnier am 30. Oktober und beim Pinneberg beim Drostei-Turnier haben Fechter und Fechterinnen vom Hanseatischen Fechtclub Lübeck gute Platzierungen errungen.

Fechter und Fechterinnen kämpfen in Hamburg um Platzierungen und Ranglistenpunkte

Besonders erfolgreich war Hilke Kollmetz, die beim Hamburger Weißherbstturnier gleich in zwei Wettbewerben Silber erkämpfte. Bei den Florettdamen unterlag sie im Finale Victoria Ratz (TB HH Eilbeck) während Charly Laux (FC Lütjensee) vor ihr im Säbelwettbewerb siegte. Auch die Männer brachten gute Platzierungen mit nach Hause. Hans-Martin Raeker wurde Zehnter. Moritz Fröhlich, der in Bonn trainiert, erreichte Platz 12.

- Anzeige -

Fechtjugend in Pinneberg beim Drostei-Turnier

Am Sonnabend schickte der Hanseatische Fechtclub Lübeck mit neun Fechter in den Altersklassen der U11 bis U15 an den Start.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Bei den Mädchen der U11 errang Antonia Scheel den Sieg. Tony Jenne erkämpfte sich in der AK U13 den 5. Platz, bei den Jungen belegte Marius Bach Platz 11. Im Wettbewerb der Mädchen U15 schaffte es Helena Bach mit Platz 2 aufs Treppchen und Julie Grossmann freute sich über einen guten 5. Platz. Emma Schmüser und Rebekka Neumann erreichten Platz 8 und 9. Bei den Jungen belegte Lasse Gläser den 6. Platz.

Die erfolgreichste Juniorin am Sonntag war Kim Gogolin auf dem Silberrang vor Helena Bach auf Platz 3 und Minou Tabatabai auf Platz 5. Maximilian Klötzer erkämpfte sich bei den Junioren den 5. Platz und Paul Tchorz wurde Siebter.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.